Am Mittwoch, dem 19.06.2019, veranstaltete die Feuerwehr Sachsenhausen den "3. Sachsenhäuser Blaulichttag".

Beteiligt hierbei waren die Feuerwehren aus Sachsenhausen und Nieder-Werbe, der Promedica- Rettungsdienst mit mehreren RTW, sowie die Drehleiter "DLA(K)" der Feuerwehr Korbach.
 
Es wurde als Schauübung ein ausgedehnter Brand im Klassentrakt der Mittelpunktschule Sachsenhausen mit vermissten Personen simuliert.
Die Feuerwehr Sachsenhausen begann unmittelbar nach dem Eintreffen am Einsatzobjekt eine Menschenrettung über Steckleiter.
 
Gleichzeitig wurde ein 5000 Liter fassender Löschwasser-Faltbehälter für die unmittelbar nach dem Sachsenhäuser HTLF eintreffende DLA(K) vorbereitet.
Die Drehleiter hatte jedoch zunächst die Aufgabe, eingeschlossene Personen aus dem Dachgeschoss der Schule mittels Rettungskorb zu befreien. Nachdem dieses erfolgreich durchgeführt wurde, konnte sich die DLA(K)-Besatzung der Brandbekämpfung widmen.
 
Hierzu wurde das elektrisch bedienbare Wenderohr am Rettungskorb angesetzt, und die Brandbekämpfung im Bereich des Schuldaches durchgeführt. Die Wasserversorgung hierfür wurde durch ein weiteres Sachsenhäuser Fahrzeug und dem Faltbehälter für Löschwasser ausreichend sichergestellt.
 
Parallel hierzu übernahm der ELW mit dem Einsatzleiter der Stadt Waldeck und dem Zugführer vom Löschzug Sachsenhausen die Einsatzleitung und Einsatzdokumentation.
 
Der Promedica - Rettungsdienst versorgte die betroffenen Personen medizinisch.
 
Am "Blaulichttag" in Sachsenhausen waren insgesamt mehr als 60 Einsatzkräfte beteiligt.
 
Im Anschluss an die Übung gab es für die Zuschauer, aber auch für alle beteiligten Rettungskräfte die Möglichkeit, sich Fahrzeuge und Gerätschaften näher anzusehen, und entsprechende Fragen zu stellen.
 
Solche Übungen haben immer einen hervorragenden "Mehrwert", um Stadt- oder Gemeindeübergreifend das Zusammenspiel von Mensch und Material realitätsnah durchzuführen.
Hierbei können "Berührungspunkte" direkt erkannt und besprochen werden, sowie der Einsatz von Großfahrzeugen und deren Aufstellflächen an markanten Objekten besser eingeschätzt werden.
 

 

Einsatzstatus

Einsatzbereit

Letzte Einsätze

Hilfeleistungseinsatz
08.04.2020 um 13:55 Uhr
Korbach, Medebacher Landstraße
mehr
Hilfeleistungseinsatz
06.04.2020 um 12:35 Uhr
Korbach, Wildunger Landstraße
mehr
Hilfeleistungseinsatz
05.04.2020 um 22:22 Uhr
Korbach, Südring
mehr
Unwetterwarnung für Kreis Waldeck-Frankenberg :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
Insgesamt sind 0 Warnung(en) aktiv. Weitere Informationen auf http://www.dwd.de
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr
Go to top